Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Remmi Demmi

REMMI DEMMI Festival


Eine Premiere! Am 23.04. findet erstmals das REMMI DEMMI Festival im Glashaus Berlin statt. Auf zwei Bühnen tritt ab 20:00 Uhr eine Mischung aus deutschen und internationalen Bands auf. Das Festival soll ab April halbjährlich in Berlin stattfinden und will besonders junge Künstler der Hauptstadt mit bereits bekannteren Bands zusammen auftreten lassen.

Kat Frankie führt am 23.04. als eine der bekanntesten Singer/Songwriterinnen das Line-up an. Drei Alben hat sie mittlerweile veröffentlicht, zwei davon auf ihrem eigenen Label Zellephan. Für das REMMI DEMMI Festival wird sie als „Kat herself“ auf die Bühne treten und einen Abriss ihres Schaffens geben. In letzter Zeit war sie vor allem als Teil der Band von Olli Schulz und aus dem Soundtrack der kürzlich gelaufenen TV-Show „Schulz und Böhmermann“ zu sehen, wo sie gemeinsam mit Get Well Soon´s Konstantin Gropper kollaborierte. Mit ihrem neuen Projekt KEØMA mit Chris Klopfer ist sie bereits im März auf Deutschland-Tour.

Etwas dreckiger wird´s wiederum mit Milliarden um Ben Hartmann & Johannes Aue. Mit ihrer bislang einzigen EP erhielten die Berliner bereits Zugang zu Ina´s Nacht, Festivals wie dem Rock am Ring/Rock im Park, Deichbrand & Open Flair, dem Soundtrack zum Tom Schilling-Film „Tod den Hippies, es lebe der Punk!“ – und nicht zuletzt einen Vertrag bei Universal Music.

Stilgetreu aufgegriffen wird der musikalische Faden von den Raglans aus Irland. Nach Supports für The Libertines, The Strypes, Twin Atlantic und The Fray auf dem gesamten Kontinent waren sie mit ihrem

Debüt-Album erstmals im Dezember 2015 auf deutscher Headline-Tournee. In Irland erreichten sie bereits den 5. der nationalen sowie den 1. Platz der Indie-Charts.

Kadebostany aus Lausanne gehen musikalisch wiederum ganz besonders mutige Wege. Ihr Mix aus souligem Gesang, Housebeats, Blasmusik (jo!) und Rap trifft auf ein Performance-Konzept, welches sich um die fiktive wie eigensinnige europäische Republik Kadebostany dreht. Da wird Popmusik auf wunderliche Weise zerstückelt und als Gesamtkunstwerk wieder zusammengesetzt.

Marc O´Reilly aus dem irischen Cork ist hierzulande noch ein unbeschriebenes Blatt. Der bluesaffine Songwriter wird mit seinem kürzlich angekündigten Signing bei Virgin Records und dem Release seines Debüt-Albums am 18.03. in Deutschland vielversprechend starten. Auf dem REMMI DEMMI Festival wird er seinen Support für L´aupaires Albumtournee im April zum Abschluss kommen lassen. Jamie Cullum bezeichnete ihn auf BBC Radio 2 bereits als „Spectacular talent.“

Newcomer FINS ist bereits am 29.01. mit seinem Debüt-Album „Dreamer“ in die Poplandschaft eingestiegen und träumt sich in das musikalische 1985 zurück. Die Band um Hauptdarsteller Andi Fins liebt das Instrumentarium der golden era des Synthpop/Softrock und schafft damit einen Sound, der an Phoenix oder Foster the People erinnert.
Bisheriger Höhepunkt der jungen Bandkarriere war ein Auftritt im „Neo Magazin Royale“ von Jan Böhmermann.

Einen laut vice/noisey „philosophisch-trivialen“ Abschluss bilden die Frankfurter NEWMEN. Sphärische Gitarrensounds der 60er-Jahre, von der elektronischen Musik beeinflusste Live-Drums und -Synthesizer sowie Splitter aus popjungle, post-garage & neo-wave planieren die Klangwelt, die den NEWMEN-Sound so besonders macht. Nach bereits einem Album- und zwei EP-Veröffentlichungen wird auch 2016 ein weiteres Jahr voller ekstatischer Noise-Attacken werden.
Das REMMI DEMMI Festival wird von der Berliner Künstleragentur handshake booking initiiert. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf für 20 Euro zzgl. Gebühren erhältlich.


 

23 Apr 2016

Details

Datum: 23.04.2016
Uhrzeit: 19:00
Kosten: €20
Kategorie: , , ,
Event Tags:, , , , , , , ,
Website: Link öffnen
Facebook Veranstalter: Link öffnen
Facebook Event: Link öffnen

Location

Glashaus

Eichenstraße 4
Berlin, 12435 Deutschland

+ Google Karte

Telefon:

+49 30 533 203 0

Veranstalter

handshake booking UG
Webseite: Link öffnen