SOMMERLOFT PRESENTS “OGOYA NENGO & THE DODO WOMEN’S GROUP”

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SOMMERLOFT PRESENTS “OGOYA NENGO & THE DODO WOMEN’S GROUP”

Ogoya Nengo wurde im Jahr 1943 nahe dem Viktoriasee als Anastasia Oluoch geboren.
Als Mitglied einer Sängerfamilie wuchs sie schnell in die Tradition der „social messengers & commentators“ hinein
– dort gern als „Dodo singer“ bezeichnet. In ihren frühen Teenagerjahren verzeichnete sie bereits deutliche Erfolge in dieser Rolle – bei Hochzeiten, Beerdigungen und Dorfversammlungen. Als jüngste von sieben Geschwistern wurde sie mit 13 zur Vollzeit-Dodo-Sängerin und erhielt den Namen „Ogoya Nengo“ („die Begabte“). Mit ihrer Schwester Nyagor wurde sie zum „Star“ ihrer Zeit und prägte die Region mit ihrer Musik. Staatsleute, Krieger, Kolonialherren und Missionare ließen sich von ihrem Talent beeindrucken.

Ihre Herangehensweise an Dodo, ein vom Aussterben bedrohtes Genre, ist eine sehr persönliche:
Ihre Musik ist dabei geprägt von ihrer ausdrucksstarken, leidenschaftlichen und unwiderstehlichen Stimme, so zeitlos wie mystisch. Ogoya ist in Kenia selbstverständlich eine berühmte Folkmusikerin mit einer beeindruckenden Karriere über drei Jahrzehnte hinweg, aber aufgrund geringer zur Verfügung stehender Mittel blieb dieser Erfolg auf ihre Heimatregion beschränkt – nicht viele Außenstehende hatten bisher das Vergnügen sie zu hören.

Dies wird sich nun hoffentlich endgültig ändern: ihr Debüt-Album „Rang’ala – New Recordings From Siaya County, Kenya“
wurde produziert von den beiden Experimentalmusik-Checkern Stefan Schneider (To Rococo Rot) & Sven Kacirek
(der Ogoya bereits auf den hochgelobten „Kenya Sessions“ mit ins Boot holte) im Jahr 2013 und erschien beim Londoner Label Honest Jon’s im Herbst 2014. Alle Sounds auf dieser Platte wurden mit batteriebetriebenem Equipment in Ogoyas Haus (Ran’gala Village) aufgenommen. Kacirek & Schneider fingen die Musik innerhalb einer Umgebung ein, in der sich die Musiker wohl fühlten: Mit nichts außer Stimmen und ein wenig Percussion ist „Rang’ala – New Recordings ..“ ein rohes und ungefiltertes Beispiel geworden für Musik als „universelle Sprache“.

Support: Dj George Odhiambo

https://www.facebook.com/events/409618609162867/

~~

** SOMMERLOFT 2015 **
(feat. Die Vier Elemente: Luft, Wasser, Garten & Top-Konzerte!)

Nach zwei erfolgreichen Jahren geht das Sommerloft jetzt in Runde drei – um mitten in der großen Stadt Top-Künstler & local heroes im gemütlich-entspannten Rahmen unter freiem Himmel zu präsentieren. Die ganzen Sommerferien lang. Eher intime und nicht gerade alltägliche Konzertabende unter freiem Himmel – unplugged oder verkabelt, solo oder mit Band .. Indie, Folk, Songwriter, Hip Hop, Avantgarde, Punk – im Zentrum steht Live-Musik. Logisch.

Der „Summer by the river“ wird 2015 stattfinden sowohl in der Escobar – dort gemütlich und akustisch, Singer/Songwriter, Weltmusik, und die eine oder andere noch unentdeckte Perle – als auch beim „Open Air unter Bäumen“ im Garten des ://about blank, dort wird’s lauter und elektronischer, experimenteller und bunter. Die perfekte Ergänzung zueinander, wie Sommerferien und Wassereis. Große Namen und Geheimtipps gleichauf. Und mit Support-Vorzugsbehandlung für lokale Acts!

Wir freuen uns auf: ein Knaller-LineUp (tba), gutes Wetter (tbc) und .. euch.

http://loft.de/sommerloft

Aug 05 2015

Details

Datum: 5.08.2015
Uhrzeit: 19:00 - 22:00
Kosten: €15
Kategorien:
Schlagworte:, , ,
Webseite: Öffnen

Venue

Schedule

  • 19:00 Einlass
  • 20:00 Konzert
  •  

Veranstalter

LOFT CONCERTS